Küstenkrimis mit Urlaubsflair

Vom Lektorat der Büchereizentrale Schleswig-Holstein empfohlen *

Spannende Amrum-Krimis um den Ermittler Hark Petersen

Krimis wie ein Urlaub am Meer: Unaufgeregt spannende Entspannung in einer herrlichen Insellandschaft. Und immer wieder ein neuer Blick und neue Überraschungen. Im Mittelpunkt steht der Ermittler Hark Petersen, ein Kriminalkommissar, bei dem einmal nicht die eigenen psychischen Probleme im Vordergrund stehen. Er nimmt den Leser von Husum aus in die nordfriesische Inselwelt mit und macht Lust, Amrum auf seinen Spuren mit eigenen Augen neu zu entdecken. Der Leser taucht ein in das Leben auf der Insel und genießt bei der Mörderjagd ganz nebenbei den Blick auf eine faszinierende Landschaft aus Strand, Dünen, Wald und Meer. Trotz vieler spannender Momente wird er dabei nicht in ständiger Aufregung gehalten. Denn „Amrumer Familien-Bande“ und „Amrumer Familien-Erbe“ sind keine Thriller, sondern tatsächlich „Krimis wie ein Urlaub am Meer“.

Sie können auf dieser Website

mit kostenlosen XXL-Leseproben in unsere Amrum-Krimis und Kindergeschichten hineinlesen oder sich unser Foto-ABC mit kostenlos verwendbaren Fotos von Amrum anschauen.

Das JR-Team wünscht Ihnen viel Spaß dabei!

Unsere Küsten-Krimis

„Amrumer Familien-Bande“ und „Amrumer Familien-Erbe“ gibt es als Taschenbuch und als eBookWenn Sie auf dieser Seite nach unten scrollen, können Sie hier kostenlos in die Bücher hineinlesen und finden Links zu den Anbietern.

            

eBooks:

Kindle (Amazon) mit Klick auf diesen Link

Tolino eBooks unter anderem mit Klick auf:   

bücher.de  –  eBook.de  –   Hugendubel   –  Thalia

Weltbild   –   books.ch  –  osiander.de  –  mayersche.de 

 ———————-

Taschenbücher:

Amrumer Familien-Bande   bei Amazon     Hier klicken

„Amrumer Familien-Erbe“      bei Amazon     Hier klicken

„Amrumer Familien-Bande“   bei tredition    Hier klicken

„Amrumer Familien-Erbe“      bei tredition    Hier klicken 

Außerdem sind die Taschenbücher über den Buchhandel zu beziehen:

Amrumer Familien-Bande: ISBN 978-3-7469-3583-6 – tredition Verlag

Amrumer Familien-Erbe: ISBN 978-3-7469-3592-8 – tredition Verlag

Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

Amrumer Familien-Bande

Hark Petersens erster Fall:

Auf einer Sandbank vor Amrum wird das Segelboot von Investor Sven Olufsen entdeckt; er selbst ist verschwunden. Ein Fall für Mordermittler Hark Petersen? Eigentlich nicht, wären da nicht diese merkwürdigen Spuren: Die Jolle scheint im Meer mit einem Auto kollidiert zu sein. Schon auf dem Weg zur Insel überschlagen sich für Petersen die Ereignisse und lassen keinen Zweifel daran, dass die Mordkommission hier gefragt ist. Immobiliengeschäfte jenseits von Moral, üppige Erbschaften und Erpressung bieten ein breites Geflecht an Motiven. Doch die deutlichsten Spuren führen tief in die Vergangenheit.

Als Taschenbuch (168 Seiten) und eBook

Hier gehts zur XXL-Leseprobe  Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

Amrumer Familien-Erbe

Hark Petersens zweiter Fall:

Der Amrumer Fahrradverleiher Peer Olufsen wird ermordet. Sein Bruder Gunnar ist unauffindbar, doch auf der Tatwaffe sind seine Fingerabdrücke. Für den Mordermittler Hark Petersen ist der einfältige, gutmütige Gunnar damit aber noch längst nicht der Täter. Zumindest nicht er allein. Da kämen schon eher Peers Schwester und die schönen Cousinen in Frage. Oder ging es um geplante Bauprojekte? Und wer, zum Teufel, tut hier so, als wäre der „Volvo-Mörder“ zurück?

Als Taschenbuch (172 Seiten) und eBook

Hier geht’s zur kostenlosen XXL-Leseprobe Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

Für Kinder

Auch für Kinder hat das JR-Team auf dieser Website einige unterhaltsame Geschichten zusammengestellt. Zur Kurzgeschichte „Mattis und Matilda wandern aus“ gibt es eine Leseprobe.

Sie kann als Mini-eBook für 99 Cent gekauft werden für Kindle und Tolino (Thalia, Hugendubel, ebook.de, buecher.de, Weltbild, books.ch, Osiander, mayersche.de etc.)

Eine hübsche kleine Erzählung, die vor allem bei Sechs- bis Elfjährigen gut ankommt.

„Marie und Lu“ und „Das Geheimnis der Weihnachtskapelle“ ist eine fröhliche, spannende und auch abenteuerliche Geschichte um zwei ganz normale Mädchen, die mit ihren Familien aus dem Norden in die gemeinsamen Weihnachtsferien in den Bergen fahren. Sie genießen den Hotelpool, den Pferdestall im Biohof, die rasanten Schlittenfahrten ins Tal und vor allem das Zusammensein. Als dann die Jesusfigur aus der Krippe der Weihnachtskapelle verschwindet und das ganze Dorf ausgerechnet sie verdächtigt, stehen ihnen neu gewonnene Freunde tatkräftig zur Seite. – Ein Buch, bei dem das Lesen und das Vorlesen Spaß macht, toll geeignet für das Alter von acht bis zwölf.

Hier kann man kostenlos hineinlesen. Als eBook gibt es „Marie und Lu“ für 3,99 Euro bei Kindle und Tolino (z.B. Thalia,  Weltbild, ebook.de, Osiander, buecher.de, books.ch/Orellfüssli, Hugendubelmayersche.de).

„MARIE UND LU“ JETZT AUCH ALS TASCHENBUCH (110 Seiten, 7,80 Euro) HIER BEI AMAZON

„Überall Spinnen – Spiders, Spiders Everywhere“ ist ein kleines Märchen im klassischen Stil um zwei Königskinder, denen es vor den Spinnen in ihrem Schloss graust. Da es ein englischsprachiges Königshaus ist, wird einiges von dem, was gesagt wird, auf Englisch wiederholt. Vorlesen kann da richtig Spaß machen. Die Geschichte gibt es hier komplett und kostenlos zu lesen und herunterzuladen. Sie kann bereits ab fünf Jahren Spaß machen und die Lust an Sprache wecken.

Mamagazzi – Aus „Ein Tag im Leben der seltsamen Vögel“

„Ein Tag im Leben der seltsamen Vögel“ wird in einem Bilderbuch beschrieben, das unsere Illustratorin Birgit Jaenicke gerade zeichnet. Die meisten Bilder sind schon fertig. Einen Link dazu gibt es auf unserer „Für Kinder“-Seite. Die Bilder sprechen ganz Kleine wie auch Größere an und machen Erwachsenen ebenfalls Spaß.

Kurzfassungen zu den Geschichten gibt es  zudem auf der „Für Kinder“-Seite.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

*Vom Bücherei-Lektorat empfohlen

Cornelia Jetter, Lektorin der Büchereizentrale Schleswig-Holstein, hat unsere Amrum-Krimis wie folgt rezensiert und empfohlen:

Amrumer Familien-Bande Der Husumer Kommissar Hark Petersen ist sehr verwundert als er über einen mysteriösen Vorfall auf Amrum informiert wird. Die Jolle des Immobilienmaklers Sven Olufsen wird beschädigt auf einer Sandbank entdeckt. Angeblich hat es eine Kollision mit einem Volvo gegeben und von Sven, den Hark aus Kindertagen kennt, fehlt jede Spur. Unwillig fährt Petersen mit seinem jungen Kollegen Leif Hansen nach Dagebüll, wo direkt vor ihren Augen ein Mercedes explodiert. Er gehörte dem Bruder des Vermissten, Lars Olufsen, der sofort tot ist. Nun ermitteln die Beamten in einem Mordfall. Sie geraten in einen regelrechten Sumpf aus Erpressung, Eifersucht und Spekulationsgeschäften. Der Journalist Jörg Rüdiger schreibt unter Pseudonym und entwickelt im Auftaktband seiner Reihe (s. „Familienerbe“) einen spannenden, teilweise allerdings ausufernden Plot. Gespickt mit detailreichem Lokalkolorit wird der Krimi vor allem für die Westküste empfohlen.

Amrumer Familien-Erbe   17 Monate nach den spektakulären „Volvo-Morden“ auf Amrum (s. „Amrumer Familien-Bande“) erhält Kommissar Hark Petersen aus Husum die Information, dass es einen weiteren Toten in der Familie Olufsen gibt. Der Halbbruder Peer Olufsen wurde in seinem Haus erschlagen aufgefunden. Wieder spielt das Autoteil eines Volvos 850 Classic eine Rolle. Die Polizisten machen sich sofort auf den Weg auf die Insel. In den Fokus der Ermittler geraten diesmal die drei Frauen der Familie Olufsen, die durch die Erbschaft der ermordeten Brüder zu Reichtum gelangt sind. Zum einen ist da Christine Olufsen, die die Immobiliengeschäfte weiterführt, sowie die Cousinen Mara und Clara. Hark Petersen und sein Kollege Leif Hansen quartieren sich bei Tante Lizzy ein, die in den stagnierenden Nachforschungen einen entscheidenden Tipp gibt. Spannende Fortsetzung – für Bibliotheken an der Westküste empfohlen.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

Nordverdächtig LESUNG – Nordsee-Krimitage 2018

3. Oktober 2018, ab 15:30 Uhr . St. Peter-Ording, Gemeindebücherei

 

Nordsee-Krimitage: Im „Amrumer Krimi-Café“ liest Ilka Dick aus ihrem Debüt-Krimi Endstation Nordsee und Jan Rolfsmeier aus Amrumer Familien-Erbe

Nach dieser Lesung gingen die Nordsee-Krimitage noch bis zum 14. Oktober weiter. Das „Amrumer Krimi-Café“ in St. Peter-Ording war super organisiert, hervorragend besucht und hat sehr viel Spaß gemacht. Gerade auch mit der Kollegin Ilka Dick und ihrem wunderbaren Krimi „Endstation Nordsee“.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar