Küstenkrimis mit Urlaubsflair

 

 

 

 

 

 

Spannende Amrum-Krimis um den Ermittler Hark Petersen

Krimis wie ein Urlaub am Meer: Unaufgeregt spannende Entspannung in einer herrlichen Insellandschaft. Und immer wieder ein neuer Blick und neue Überraschungen. Im Mittelpunkt steht der Ermittler Hark Petersen, ein Kriminalkommissar, bei dem einmal nicht die eigenen psychischen Probleme im Vordergrund stehen. Er nimmt den Leser von Husum aus in die nordfriesische Inselwelt mit und macht Lust, Amrum auf seinen Spuren mit eigenen Augen neu zu entdecken. Der Leser taucht ein in das Leben auf der Insel und genießt bei der Mörderjagd die vielen Seitenblicke auf die Landschaft und das Inselleben. Trotz vieler spannender Momente wird er dabei nicht in ständiger Aufregung gehalten. Denn „Amrumer Familien-Bande“ und „Amrumer Familien-Erbe“ sind keine Thriller, sondern tatsächlich „Krimis wie ein Urlaub am Meer“.

Sie können auf dieser Website

in unsere Amrum-Krimis und Kindergeschichten hineinlesen oder sich unser Foto-ABC mit kostenlosen Fotos von Amrum anschauen.

Das JR-Team wünscht Ihnen viel Spaß dabei!

Unsere Küsten-Krimis

„Amrumer Familien-Bande“ und „Amrumer Familien-Erbe“ gibt es als Taschenbuch und als eBookWenn Sie auf dieser Seite nach unten scrollen, können Sie hier kostenlos in die Bücher hineinlesen und finden Links zu den Anbietern.

            

eBooks:

Kindle (Amazon) mit Klick auf diesen Link

Tolino eBooks unter anderem mit Klick auf:   

bücher.de  –  eBook.de  –   Hugendubel   –  Thalia

Weltbild   –   books.ch  –  osiander.de  –  mayersche.de 

 ———————-

Taschenbücher:

Amrumer Familien-Bande   bei Amazon     Hier klicken

„Amrumer Familien-Erbe“      bei Amazon     Hier klicken

„Amrumer Familien-Bande“   bei tredition    Hier klicken

„Amrumer Familien-Erbe“      bei tredition    Hier klicken 

Außerdem sind die Taschenbücher über den Buchhandel zu beziehen:

Amrumer Familien-Bande: ISBN 978-3-7469-3583-6 – tredition Verlag

Amrumer Familien-Erbe: ISBN 978-3-7469-3592-8 – tredition Verlag

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar