Amrum-Fotos Wattenmeer

 

Das Wattenmeer auf Amrums Ostseite unterscheidet sich deutlich vom Meer im Westen. Zweimal am Tag fällt der Boden hier weitgehend trocken. Nur Priele und Gezeitentümpel führen dann im Gebiet zwischen Amrum und Föhr noch Wasser. Bei Ebbe ist dort ein reichhaltiger Tisch gedeckt, auf dem Zugvögel sich für ihre Reisen zwischen Nord und Süd, Ost und West stärken. An der gesamten Ostküste Amrums  kann man Wegen direkt entlang des Wattenmeers folgen, das sich dem Spaziergänger in ständig wechselnden Farbenspielen zeigt. Meist liegt das flache Gewässer viel ruhiger da als das Meer im Westen. Bei Sturmfluten aber nagen gerade hier die Naturgewalten am Inselfundament.

Amrumfotos zum Vergrößern anklicken

 

Fotos Copyright: Jörg Rüdiger – Verwendung nur mit dem Ursprungshinweis www.kuesten-krimi.de gestattet. Nähere Angaben im Impressum.